farbwelt

2015.01: Spielen – Forschen – Gestalten

Mit der Nummer 1/2015 eröffnen wir den neuen Zyklus zu drei Phänomenen des Lernens: spielend lernen – forschend lernen – gestaltend lernen. In dieser Ausgabe von profil zeigen wir einerseits den Zusammenhang zwischen den drei Aspekten, fokussieren andererseits auf Spielformen und damit verbundene Fragen, zum Beispiel: Ist jedes Spiel lernwirksam? Was macht das Spielen attraktiv, ist es der Zufall oder der Wettbewerb oder …? Wir klären diese und weitere Fragen in einem Rundgespräch mit Fachleuten, die sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit Spielen beschäftigen. Zudem beschreiben und reflektieren wir verschiedene Spielsituationen in der Unterrichtspraxis. Sie dürfen sich auf eine breite Spielpalette freuen. Vielleicht fragen Sie sich ja schon jetzt: Ist das nächste profil verspielt oder ernst oder schliesst sich das gar nicht aus?