farbwelt

Inserieren in profil

Mit einer Anzeige in «profil» erreichen Sie über 70 000 Lehrerinnen und Lehrer. Tendenz steigend.

profil, die Zielgruppe

Mit «profil» erreichen Sie rund 63 000 Lehrerinnen und Lehrer in der ganzen deutschsprachigen Schweiz, Studierende und Dozierende an den Pädagogischen Hochschulen, Schulleitungen, Behörden, Bildungsfachleute und schulnahe Beratungsinstitutionen. Tendenz steigend. Denn die Leserschaft von «profil» wächst mit der Kundschaft des Schulverlags, der zu den innovativsten Lehrmittelverlagen der Schweiz zählt. «profil», das Magazin für das Lehren und Lernen, wird kostenlos versandt und kann kostenlos zahlreich nachbestellt werden. Kostenlos heisst aber nicht "gestreut": profil wird gezielt an diejenigen Kundinnen und Kunden verschickt, die das Magazin auch wünschen. Und die zahlreichen zusätzlichen Rückmeldungen für ein Gratis-Abonnement des Magazins, über www.profil-online.ch, bestärken uns, dass das Heft die Nachfrage trifft und gelesen wird.

profil, das Magazin für das Lehren und Lernen

Das Magazin für das Lehren und Lernen wendet sich an die Profis in Sachen Unterricht – und solche, die es werden wollen – also an die Lehrerinnen und Lehrer in Schulpraxis und Fortbildung, an die Studierenden und Dozierenden an den Pädagogischen Hochschulen, an die Schulleitungen, Behörden und schulnahen Beratungsinstitutionen. profil ist keine weitere LehrerInnen-Zeitung, kein Allerwelts-Mix aus Schulpolitik, pädagogischen Anliegen und obrigkeitlichen Verlautbarungen. profil ist die einzige fächer- und stufenübergreifende Publikation mit einem unbedingten Fokus auf Unterricht und unterrichtsleitende Lehrmittel. Von daher das mit Hunderten von Nachbestellungen dokumentierte Interesse der LehrerInnenaus- und -fortbildungsstätten. profil zeigt, wie auf der Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und der neuen, eben erst in den Schulen eingeführten Lehrmitteln wirksam und erfolgreich Unterricht gemacht werden kann. Keine andere Zeitschrift hat sich dieser Herausforderung bisher gestellt. So gesehen ist profil effektiv eine «Fortbildung light», die dem Bedürfnis der Lehrpersonen nach niederschwelliger, leicht verständlicher und sofort umsetzbarer Anleitung optimal entspricht. Verstärkt wird dieser just-in-time-Service noch durch die Website www.profil-online.ch, die dort vertieft und ergänzt, wo das Magazin aus Platz- und Zeitgründen beschränkt bleiben muss. Und all dies ist für die NutzerInnen kostenlos. Der Schulverlag plus will damit einen Beitrag leisten zur Verbreitung neuer zeit- und kindgemässer Unterrichtskonzepte.

Der Schulverlag plus - Qualität und Innovation

Die Schulverlag plus AG wird bereits heute in der gesamten Deutschschweiz nicht mehr als reiner Berner- sondern als Deutschschweizer Verlag wahrgenommen. Als Verlag, der für Qualität und Innovation steht. Einer Innovation, die nicht nur mit Preisen und Auszeichnungen, sondern insbesondere durch das steigende Kundeninteresse aus allen Kantonen bestätigt wird.